ÖAG Spendenaktion mit Licht ins Dunkel

Jahr für Jahr fließt zu Weihnachten eine Menge Geld in Werbegeschenke und es ist dabei fast unmöglich, jeden Geschmack zu treffen. Breite Zustimmung findet hingegen oft der Wunsch, aus dem ausufernden Konsumwahn auszusteigen und stattdessen zu helfen.

Wir haben uns daher heuer entschlossen, von aufwändigen Weihnachtsgeschenken abzusehen und ein soziales Projekt zu unterstützen.

Um sicherzustellen, dass diese Hilfe zielgerichtet und direkt ankommt, sind wir eine Kooperation mit Österreichs bekanntester Hilfsaktion LICHT INS DUNKEL eingegangen. Eine europaweit einzigartige Initiative, die jährlich rund 400 Sozial- und Behinderteneinrichtungen unterstützt.

Gemeinsam haben wir uns für ein Projekt in der Steiermark entschieden, bei dem wir unsere Erfahrung als Österreichs traditionsreichster Sanitärgroßhändler ebenso zur Verfügung stellen, wie finanzielle Unterstützung.

SIMULTANIA LIECHTENSTEIN ist eine Einrichtung in Judenburg, die Menschen mit Behinderung in ihrem Alltag begleitet und ihnen dabei ein Wohnen in den eigenen vier Wänden ermöglicht. Eigenes Gestalten der Wohnräume, Trainieren von Alltagshandlungen wie Einkaufen und Kochen gehören ebenso dazu wie zahlreiche Freizeitaktivitäten. Wohnen bedeutet bei SIMULTANIA LIECHTENSTEIN nicht nur Versorgung, Unterkunft und Verpflegung, sondern vor allem Geborgenheit und Eigenständigkeit.

Diese Einrichtung in der Steiermark wird seit vielen Jahren von LICHT INS DUNKEL unterstützt und heuer stand der Umbau eines barrierefreien und sterilen Pflegebads mit Hebelifter an. Mit Hilfe der ÖAG wird das neue Bad schwer beeinträchtigten Menschen eine Versorgung im Rahmen von 24-Stunden Pflege ermöglichen, die allen medizinischen Standards entspricht, eine erhebliche Erleichterung für Pflegerinnen und Pfleger aber vor allem für die Bewohnerinnen und Bewohner darstellt.

Bei unserer Reise nach Judenburg haben wir uns vor Ort ein Bild von dieser großartigen Einrichtung gemacht und das bereits umgebaute Pflegebad wurde uns stolz präsentiert. Der ORF hat uns dabei begleitet und einen kleinen Beitrag für die Licht ins Dunkel Redaktion gedreht. Wir wurden sehr herzlich von den Bewohnern aufgenommen und durften mit ihnen musizieren, malen und haben sehr viel über die Geschichte von SIMULTANIA LIECHTENSTEIN erfahren.

www.simultania.at

 

Zurück